Kurse zum Wohlfühlen für Babys, Mütter und Väter

Presseartikel in der KIDSGO - April 2010Mettmann. "Gut begleitet von Anfang an". Unter diesem Motto bietet das Familieninstitut Anette Firenkothen Kurse und Beratungen rund um Schwanferschaft, Geburt und das Leben mit dem Kind an.

Unterstützt durch ein freundliches Team von Hebammen, Geburtsvorbereiterinnen, Pädagoginnen, und Physiotherapeutinnen bietet Anette Fierenkothen in hellen, freundlichen Räumlichkeiten das richtige Umfeld und die geeigneten Einrichtungen für das umfangreiche Kursangebot.

Das gemeinsame Ziel des Teams ist es, mit großem Einfühlungsvermögen und Fachkompetenz ein gutes und warmherziges Kursklima zu schaffen.

Anette Fierenkothen hilft seit 25 Jahren werdenden Eltern.

Presseartikel in der WZ - 20. Jan. 2010Mettmann. Eigentlich kennt sie die ganze Stadt. Und die ganze Stadt kennt sie: Anette Fierenkothen. Die 50-jährige Physiotherapeutin und Familienbegleiterin war vor 25Jahren die erste, die in Mettmann Kurse zur Vorbereitung auf die Geburt anbot. Bis heute hat sie unzählige Frauen und Paare vor und nach der Geburt betreut. Sie schätzt, dass es zwischen 3000 und 4000Kinder waren, mit denen sie es vor und nach der Geburt zu tun hatte. Und natürlich mit den Eltern dieser Kinder. „Familienbegleitung war für mich immer ganz wichtig“, sagt Anette Fierenkothen.

Inzwischen bietet die Mutter von zwei erwachsenen Töchtern neben der Geburtstvorbereitung auch Kurse in Schwangerschaftsgymnastik, Rückbildungsgymnastik, Säuglingspflegekurse, Wochenbettbetreuung, Babymassage, Eltern-Kind-Kurse und Entspannungskurse in ihrem Domizil Große Furth 33 an.

WZ-Artikel vom 14. Oktober 2005Seit 20 Jahren bietet Anette Fierenkothen Elternkurse vor und nach der Geburt an. Auch immer mehr Väter entdecken das Angebot für sich.

Von Sabine Maguire

Mettmann. "Eltern erwarten oft von sich, sofort perfekt zu sein". Anette Fierenkothen, Geburtsvorbereiterin und' ausgebildete Familienbegleiterin, weiß, wovon' sie spricht. Seit 20 Jahren bietet sie Geburtsvorbereitungskurse an, um Mütter und Väter auf die Entbindung vorzubereiten. In der Zwischenzeit hat sie ihr Kursangebot erweitert, um Eltern auch nach der Geburt begleiten zu können. Neben Rückbildungsgymnastik und Eltern-Kind-Kursen sind Entspannungskurse und Babymassage hinzu gekommen.

Familienbegleitung nennt sie ihr Konzept, bei dem es vor allem darum geht, dass Eltern eine AnlaufsteIle für ihre Sorgen und Nöte haben. "Viele Paare sind nach der Geburt des ersten Kindes in einer Umbruchphase", kennt sie die Schwierigkeiten, die sich in dieser Lebensphase einstellen können. Stillen, Ernährung, Fremdeln - jede kindliche Entwicklungsphase hat ihre Eigenheiten, die Eltern vor neue Herausforderungen stellt. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen